RSS-Feed

Rosenkohl’s „zweite Chance“

Veröffentlicht am

Vor ein paar Tagen hatte ich von diesem Rosenkohlrezept aus dem aktuellen Jamie Oliver Magazin (Seite 48) erzählt, das ich -obwohl ich eigentlich gar keinen Rosenkohl mag- gewillt war auszuprobieren. Besonders die Verwendung von frischem Salbei sprach mich besonders an. Auf die Idee Rosenkohl mit Salbei zu kombinieren, wäre ich ehrlich gesagt nicht gekommen. Ich hatte eher mal daran gedacht, das bisher mit Hausverbot belegte Gemüse zu braten und es dann mit Puderzucker und vielleicht einem Hauch Vanille zu karamellisieren. So machte ich mich also heute bei der Eiseskälte auf in den Garten, um 2 Stielchen meines Silber-Salbeis zu holen und dann ging es los:

Superschneller Rosenkohl

500 g Rosenkohl
Olivenöl
1 walnussgroßes Stück Butter
4 große Scheiben durchwachsener Räucherspeck (Ich habe 125 g Bacon in Streifen verwendet.)
die Blätter von zwei Stielen Salbei
2 EL Worcestersauce
2 Koblauchzehen, fein gerieben (Ich habe nur eine genommen.)

Schneller Rosenkohl mit Speck und Salbei

Schneller Rosenkohl

Den Rosenkohl mit der Küchenmaschine oder einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben und diese mit Wasser auffüllen. Butter und einen Schuss Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Speck, Salbei, Salz und Pfeffer zugeben (mit dem Salz erstmal etwas sparsam sein) und 5 – 10 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig braten. Den Rosenkohl abgießen (der Kohl kann ruhig noch etwas wässrig sein), in den Topf geben und die Hitze erhöhen. Ca. 10 Minuten weich garen. Evtl. muss noch etwas Wasser zugegeben werden. Nun die Worcestersauce zugeben und alles gut durchschütteln. Den Herd ausschalten, Knoblauch zugeben und nochmal gut umrühren. Sofort servieren.

Und was soll ich sagen: Es hat mir sehr gut geschmeckt! Der Rosenkohl ist schön mild und die Kombination mit Speck und Salbei sehr gelungen. Mr. Oliver, vielen Dank für das Rezept!

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: