RSS-Feed

Ich habe gerade Kokos gern: Koko-Schoko-Bissen

Veröffentlicht am

Ich habe gerade eine Kokosphase! Leider ging diese Woche meine Tafel Kokos-Schokolade zur Neige und da es schneite und schneite und schneite, hatte ich nicht wirklich den Drang deswegen in den Supermarkt zu fahren. Gut, dann mache ich mir halt selbst was. Aus der Weihnachtsbäckerei waren immer noch Kokosflocken übrig. Hm, lass mal überlegen, was könnte man denn Schönes daraus machen….

Koko-Schoko-Bissen

Koko-Schoko-Bissen

Koko-Schoko-Bissen

30 g Kokosraspel
2 EL Sahne
50 g weiße Schokolade
50 g Vollmilch- oder Rahmschokolade

Die Kokosraspel in einer Pfanne ohne Fett leicht anbräunen. Weiße Schokolade mit der Sahne zusammen schmelzen und verrühren. Kokosraspel hinzugeben und unterrühren. Masse zur Seite stellen und abkühlen lassen, sie wird dann fester. Die andere Schokolade schmelzen. Aus der Kokos-Schokoladen-Masse kleine Stücke abnehmen, zu Ovalen oder Kugeln formen. Diese mit Hilfe einer Pralinengabel o. Ä. in der geschmolzenen Schokolade drehen, bis sie rundherum damit überzogen sind.

Koko-Schoko-Bissen

Koko-Schoko-Bissen

Auf einem Gitter trocknen lassen. Koko-Schoko-Bissen kühl, aber nicht im Kühlschrank aufbewahren.

Bei mir hat die Menge 14 Bissen ergeben.

Die Bissen sind sehr lecker! Schmecken ein bisschen wie der allseits bekannten Kokos-Schokoriegel, finde ich.

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: