RSS-Feed

Vom „Oreo“-Cupcake zu unseren Lieblings-„Oreo“-Muffins

Veröffentlicht am

In der „Lecker Bakery Vol. 1“ entdeckte ich im letzten Jahr ein Rezept für „Oreo“-Cupcakes (S. 33) und da ich und auch meine Tochter diese Kekse lieben, habe ich die Cupcakes einfach mal als Muffins ohne das Topping gebacken. Die Muffins waren soo lecker, dass Filia genau diese sofort als Geburtstagsmuffins haben wollte. Das Rezept ist unkompliziert und einfach. Und es ist eines unserer Lieblings-Muffinrezepte. Also lasse ich hier und da die Kekse einfach mal weg und backe die Muffins mit Vanille oder mit Schokostückchen oder ….

"Oreo"-Muffin

„Oreo“-Muffin

„Oreo“-Muffins

100 g „Oreo“-Kekse
150 g weiche Butter
150 g ZuckeR
1 P. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
250 g Mehl
2 leicht geh. TL Backpulver
3 EL Milch

Kekse fein zerbröseln. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz cremig rühren. Die Eier einzeln gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit der Milch kurz unterarbeiten. Teig auf eine gefettete 12er Muffinform oder Silikonförmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 175° C (Umluft 150°) ca. 20 -25 Minuten backen.

Hier seht ihr einmal die Muffins mit Vanille und einmal mit Schokostückchen.

Wenn ihr die Muffins als Cupcakes machen möchtet, hier noch das Rezept für das

Nougat-Frosting

400 g Doppelrahmfrischkäse
225 g Puderzucker
35 g Kakao
80 g Nussnougat (schnittfest)
200 g Zartbitterkuvertüre
2 EL Schokostreusel

Frischkäse in eine Schüssel geben. Puderzucker mit dem Kakao mischen, dazu sieben und ca. drei Minuten cremig rühren (mit dem Mixer oder in der Küchenmaschine). Anschließend die Nussnougatmasse unterrühren. Die Creme in einen Spritbeutel füllen und auf jeden Muffin einen Tuff spritzen. Die Cupcakes sollen nun mindestens fünf Stunden, besser aber wohl über Nacht, durchgekühlt werden. Die Kuvertüre schmelzen und dann ca. 30 Minuten abkühlen lassen (zwischendurch umrühren). Die Muffins mit der Kuvertüre überziehen und mit Schokostreuseln bestreuen.

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: