RSS-Feed

Möhren-Mango-Glasnudel-Salat mit Koriander

Veröffentlicht am

In der vorletzten Woche haben Filia und ich uns aufgemacht, um endlich Sandalen zu kaufen. Jaa, wir waren in diesem Jahr recht spät dran. Aber… erst waren wir immer zu früh in den Geschäften und es stand noch eine recht unansehnliche Auswahl an Mädchensommerschuhen in den Regalen und dann bestand irgendwie lange auch keine Notwendigkeit Sandalen zu erwerben (oder in meinem Fall aus den Tiefen des Schuhschranks zu befreien). Nichtsdestotrotz ist es irgendwie Sommer und das Kind braucht Sandalen, so!

Unsere Tour startete im Düsseldorfer Stadtteil Flingern. Leider jedoch nicht erfolgreich, keine Sandale mehr in Filias Größe da! Das fängt ja gut an! Auf dem Weg zurück zum Auto schlenderten wir so die Ackerstraße entlang und plötzlich konnte ich sie sehen: Die „Fritte“. Da wollte ich eigentlich schon seit Längerem mal hin, aber irgendwie… na ja, Filia brauchte ich dann auch nicht lange zu überreden, zumal wir Schoko-Tarte auf der Wochenkarte entdeckten. Mit der festen Absicht, Currywurst mit Pommes zu essen, ging ich hinein, aber irgendwie hatte ich mich dann doch schon in den Glasnudelsalat mit Möhren und Mango und Koriander verliebt. Also einmal Salat und eine kleine Pommes (keine Currywurst!) für mich und für Filia die Schoko-Tarte. Wir suchten uns ein Plätzchen am langen Tisch (in der „Fritte“ gibt es eine aus zwei zusammenstehenden Holztischen bestehende lange Tafel mit einer Bank an jeder Seite, so dass man mit allen anderen Gästen zusammen am Tisch sitzt und isst) und genossen unsere ausgewählten Speisen.

Über die Schoko-Tarte kann ich leider nichts sagen, ausser dass sie sehr lecker ausgesehen hat. Ich hatte Filia zwar gebeten, probieren zu dürfen, allerdings war das, was sie mir da auf der Gabel hinhielt nicht gerade üppig, so dass eine Geschmacksfindung mehr als schwierig war. Aber sie hat alles ratzeputz aufgegessen, das spricht wohl für sich.

Meine Pommes waren sehr lecker und absolut köstlich war der Salat. Den musste ich doch direkt einmal versuchen, zu Hause nachzuzaubern. Da ich keine Glasnudeln hatte, habe ich diese durch Reisnudeln ersetzt. Ein bisschen unsicher war ich, wie der Salat so angemacht war. Ich habe mich dann nur für ein bisschen Limettensaft, Öl, Salz und Pfeffer entschieden und fand ihn so perfekt, da die übrigen Zutaten so richtig gut zur Geltung kommen.

Möhren-Mango-Glasnudel-Salat mit Koriander

Möhren-Mango-Glasnudel-Salat mit Koriander

Möhren-Mango-Glasnudel-Salat mit Koriander

ca. 60 g Glasnudeln (oder Reisnudeln)
2 Möhren
1 reife Mango
1 Frühlingszwiebel
4 – 5 Stängel Koriander
Saft einer halben Limette
2-3 EL Öl
Salz und Pfeffer

Glasnudeln/Reisnudeln nach Packungsanweisung zubereiten (Ich lege sie meistens kurz (ca. 2-3 Minuten in heißes Wasser und lasse sie danach gut abtropfen.). Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Blättchen von den Korianderstängeln zupfen und fein hacken. Nudeln, Möhren, Mango, Frühlingszwiebel und Koriander in einer Schüssel vorsichtig mischen. Limettensaft und Öl zugeben und untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Der Salat schmeckt am besten frisch. Am nächsten Tag ist er auch noch lecker, allerdings wird er durch die Nudeln etwas -wie soll ich sagen- „klitschig“, „krisselig“ (Ich hoffe, ihr könnt euch ungefähr vorstellen, was ich meine!).

Wenn ihr Euch selber einmal von den leckeren Speisen (oder auch der Currywurst) überzeugen wollt, dann schaut doch mal rein http://www.fritte-flingern.de .

Ach… und Sandalen haben wir für Filia dann doch noch gefunden und sogar sehr schicke!

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: