RSS-Feed

Pflaumen-Cheesecake

Veröffentlicht am

Huhu,

wie angekündigt habe ich den Pflaumen-Cheesecake aus dem aktuellen „foodies“-Magazin gebacken.

Pflaumen-Cheesecake

Pflaumen-Cheesecake

Ergebnis: Sehr lecker!

Der Boden des Kuchens wird aus gekrümelten Spekulatius gemacht (jetzt weiß ich endlich, wofür es gut ist, dass es schon im September Spekulatius gibt 😉 ).

Zuerst war ich nicht sicher, ob ich den Spekulatiusboden gut fand. Natürlich harmonieren die Spekulatiusaromen toll mit den Pflaumen, aber ich musste mich trotzdem an den Geschmack irgendwie gewöhnen bevor ich die Kombi doch als „sehr lecker“ einstufen konnte .

Vielleicht lag es auch daran, dass ich Gewürzspekulatius genommen habe, der geschmacklich natürlich kräftiger ist als Mandel- oder Butterspekulatius oder…

… vielleicht war ich aber auch bei Sonne und 18° C einfach noch nicht spekulatiusgeschmackbereit 🙂 .

Pflaumen-Cheesecake

Pflaumen-Cheesecake

Meine lieben Kuchentester waren jedenfalls aber alle sofort sehr vom Kuchen angetan.


Pflaumen-Cheesecake

75 g Butter
150 g Spekulatius (oder aber auch Butterkekse)

500 g Frischkäse
150 g Zucker
3 Eier
1 Bourbon-Vanillestange
2 EL Mehl
100 g saure Sahne

10 Pflaumen, halbiert und entsteint

Butter schmelzen. Spekulatius (bzw. Kekse) zerkrümeln und mit der geschmolzenen Butter vermischen. Dann auf einen gefetteten Springformboden geben und verteilen.

Frischkäse und Zucker glattrühren. Anschließend die Eier nacheinander unterrühren.

Die Vanillestange aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark mit Mehl und saurer Sahne unter den Frischkäse rühren und auf den Keksboden gießen, glattsteichen.

Pflaumenhäften in die Käsemasse drücken.

Im vorgeheizten Ofen bei 175° C (Umluft 150° C ) ca. 40 – 45 Minuten backen.

Pflaumen-Cheesecake

Pflaumen-Cheesecake

Der lieben Corinna nochmals vielen Dank für ihre Pflaumenspende frisch vom Baum. Meine eigene erste bescheidene Pflaumenernte habe ich vor zwei Wochen schon direkt in Pflaumenkuchen verarbeitet. Der war auch richtig lecker.

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

»

  1. Der Kuchen war ein Traum!!! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: