RSS-Feed

Holunderblütenpunsch

Veröffentlicht am

Heute gibt`s nur ein kleines Gedicht,

denn es hat mich leider erwischt.

Husten, Schnupfen, Heiserkeit,

ein Mitbringsel der kalten Jahreszeit.

Drum mache ich mir einen heißen Punsch,

verbunden mit dem einen Wunsch:

Morgen früh, es wäre nett,

wenn die Erkältung ist eins – zwei – drei weg!

Holunderblütenpunsch

Holunderblütenpunsch

Holunderblütenpunsch

850 ml Wasser

150 ml Holunderblütensirup

20 g frischer Ingwer, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

2 unbehandelte Limetten

4 Stiele Minze

Wasser, Sirup und Ingwer in einen Topf geben, aufkochen und ca. 5 Minuten bei milder Hitze ziehen lassen.

Saft einer Limette auspressen und zum Punsch geben.

Die andere Limette achteln und jeweils zwei Limettenspalten und einen Stiel Minze auf vier Gläser verteilen.

Mit dem heißen Punsch aufgießen.

(In meinem Gläschen fehlt das Minzstielchen. Dafür hätte ich in den kalten, nassen Garten rausgehen müssen, wonach mir nicht wirklich zumute war. Beim nächsten Mal kommt es aber unbedingt hinein!)

Das Rezept für den Punsch habe einmal in einer einer Ausgabe der „essen & trinken Für jeden Tag“ gefunden.

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: