RSS-Feed

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Veröffentlicht am

Wenn ich dieser Tage raus schaue, würde ich am liebsten sofort die Terrassentüre aufreißen, mit einem guten (Koch-)Buch und einem Pöttchen Kaffee hinausstürmen, die Liege aufstellen, es mir darauf gemütlich machen und die Sonne und den blauen Himmel genießen.
Aber…. ich fürchte…. ich würde umgehend kehrt machen und dabei „Kalt, kalt, lausig kalt!“ rufen.

Jaa, schön schaut es ja schon draußen aus und ein winterlicher Spaziergang unter blauem Himmel begleitet von streichelnden Sonnenstrahlen eingemummelt in eine schöne, dicke Jacke ist auch ganz toll. Nur für meine Liege ist es einfach noch zu kalt. 😦

In der Zwischenzeit haben Filia und ich aber eine ganz eigene Taktik, doch noch in den Genuss wärmender Wintersonnenstrahlen zu kommen. In der Küche haben wir ein Südfenster. Durch dieses scheint das Sönneken an solchen wunderschönen Tagen nämlich schön hinein und hüllt eine kleine Stelle des Küchenbodens in wärmendes Licht. Und genau dort sitzen wir beide dann ein wenig zusammen und genießen! Zugegeben…. es sieht schon ein bisschen seltsam aus, wenn wir beide da so auf den Küchenfliesen hocken, Seite an Seite, die Näschen in die Sonne haltend. Aber was soll`s? Hauptsache uns gefällt`s! 🙂

Jedenfalls habe ich mal ein paar sommerliche Zeitschriften aus dem letzten Jahr herausgekramt, um sie (aus) zu sortieren und das Herauszuschneiden, was ich gerne an Rezepten, Dekoideen etc. behalten möchte. Und dabei ist mir dann die Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen zwischen die Scherenblätter gekommen und weil sie sich so lecker anhörte, habe ich sie dann auch direkt einmal ausprobiert.

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Der Teig ließ sich prima zubereiten und verarbeiten, jedoch fand ich ihn geschmacklich etwas fade. Ich würde vielleicht etwas Salz hinzugeben. Insgesamt ist die Quiche aber sehr lecker, einfach und schnell gemacht und lässt sich prima vorbereiten (also auch ideal für Gäste oder zum Brunch oder Picknick) und nach dem Abkühlen lässt sie sich auch sehr gut schneiden.

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

200 g Mehl

100 g kalte Butter

1 Ei

(1/4 – 1/2 TL Salz (optional))

Aus den Zutaten knetet ihr einen glatten Teig, wickelt diesen in Frischhaltefolie und stellt ihn 30 Minuten kalt.

8 Karotten

200 g Sahne

3 Eier

3 EL Crème fraîche

1 TL frisch geriebener Ingwer

3 EL frisch geriebener Parmesan

Salz und frisch gem. schwarzer Pfeffer

2 EL gehackte Walnüsse

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Karottenquiche mit Ingwer und Walnüssen

Die Karotten werden geschält und in Scheiben geschnitten.

Dann blanchiert ihr diese in kochendem Salzwasser ca. 4 – 5 Minuten (Karottenscheiben sollen bißfest sein.), schreckt sie ab (Buh! 😉 ) und lasst sie abtropfen.

Sahne, Eier, Crème fraîche, Ingwer und Parmesan verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun rollte ihr den Teig aus (er sollte etwas größer als die Form von 26 cm Durchmesser sein), legt ihn in die Form hinein und zieht einen ca. 2 cm hohen Rand hoch.

Die Karottenscheiben werden auf dem Teig verteilt und anschließend mit der Eiersahne übergossen.

Die Walnüsse werden im Rezept erst nach dem Backen und Auskühlen vor dem Servieren über die Quiche gestreut, ich habe sie jedoch über die Eiersahne gestreut und mitgebacken.

Quiche im vorgeheizten Ofen bei 180° C Umluft (Ich habe nach ca. 15 Minuten Umluft auf 180°C Ober-Unterhitze umgeschaltet, da die Quiche schon recht viel Farbe angenommen hatte) ca. 40 Minuten goldbraun backen, anschließend in der Form auskühlen lassen.

Bon appétit!

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: