RSS-Feed

Melonen-Scampi-Spieße

Veröffentlicht am

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber -auch wenn ich mir schöneres vorstellen kann- habe ich glücklicherweise keine Angst vor Zahnarztbesuchen. Nichtsdestotrotz habe ich in diesem Jahr mein Soll an diesen jedoch schon mehr als erfüllt. Da habe ich letztens eigentlich nur meinen regelmäßigen Reinigungs- und Kontrolltermin und schwups hatte ich einen neuen Termin in der Tasche und sah mich ein paar Tage später Auge in Auge mit dem Kieferchirurgen, der mir einen Weißheitszahn ziehen sollte. Toll! Das hatte ich mir dann doch etwas anders vorgestellt.
Aber alles gut. Zahn weg, Arzt hat das super gemacht, ich auch 😉 und glücklicherweise hat fast nix weh getan.

Bei solchen Zahnarztbesuchen hat man aber dann mal die Gelegenheit, ein bisschen in Zeitungen zu blättern, die man sich vielleicht sonst nicht oder nur selten mal kauft (nein, nicht die „Bunte“ oder „Gala“, die lese ich immer beim Friseur :-).).

In einer „Vital“ habe ich so im letzten Jahr dieses leckere Rezept entdeckt und zu Hause schnellstens ausprobiert. Und jetzt, da Wassermelonen wieder vermehrt im Angebot sind, habe ich es wieder hervorgeholt und möchte natürlich nicht versäumen, es euch vorzustellen.

Irgendwie muten meine Spieße etwas weihnachtlich an, aber lasst euch dadurch nicht täuschen, dies ist ein sehr schönes sommerliches Gericht.

Melonen-Scampi-Spieße

Melonen-Scampi-Spieße

Melonen-Scampi-Spieße

400 g Wassermelone

250 g Mozzarella (Ich habe Mozzarellakügelchen genommen.)

1 Bund Minze

400 g Scampi

1 Knoblauchzehe

1 EL + 2 EL Olivenöl

1 kleine Chili

1 Limette

2 TL Honig

Salz und frisch gem. schwarzer Pfeffer

Melonen-Scampi-Spieße

Melonen-Scampi-Spieße

Löst das Melonenfruchtfleisch aus der Schale und würfelt es.

Den Mozzarella schneidet ihr in Stücke, die Minzblättchen zupft ihr von den Stielen.

Die Scampis werden abgespült und trockengetupft.

Die Knoblauchzehe hackt ihr.

Erhitzt einen EL Öl in einer Pfanne und bratet die Scampis zusammen mit dem Knoblauch an, würzt mit Salz und Pfeffer. Scampis anschließend abkühlen lassen.

Entkernt nun die Chili und hackt sie fein.

Die Limette wird ausgepresst und der Saft mit dem Honig, 2 EL Olivenöl und den Chilis verrührt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nun steckt ihr die Melonenstücke mit dem Mozzarella, den Minzblättchen und den Scampi auf Spieße, legt sie auf eine Platte und beträufelt sie mit der Marinade.

 

Melonen-Scampi-Spieße

Melonen-Scampi-Spieße

 

 

 

 

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

Eine Antwort »

  1. Schaut gut aus.
    Ich bin auch ziemlich unterhaltend! 😀

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: