RSS-Feed

Erdbeer-Mozzarella- und Melonen-Feta-Minz-Spießchen

Veröffentlicht am

Das Mozzarella nicht nur mit Tomate, sondern auch mit Frucht toll harmoniert, haben schon bereits die Mozzarella-Brombeer-Spieße gezeigt, die ich im letzten Jahr zum ersten Mal ausprobiert habe. Als ich nun meine Erdbeeren zurecht machte, die eigentlich unseren frisch gekochten Milchreis begleiten sollten, überlegte ich, ob man diese nicht auch mal mit Mozzarella kombinieren könnte. Ein Döschen mit Mini-Mozzarellakugeln war noch im Kühlschrank…. juut, genug Erdbeeren sind auch da (der Milchreis!!) … probiere ich das doch direkt einmal aus. Hier noch ein Blättchen Basilikum, da noch etwas gemahlenen grünen Pfeffer und zum Schluss noch etwas Balsamico-Creme.
Ergebnis: Superlecker, mein neuer Lieblings-Snack an warmen Tagen.

Erdbeer-Mozzarella-Spieße

Erdbeer-Mozzarella-Spieße

Die Melonen-Feta-Minz-Spießchen habe ich einmal in einer Ausgabe des „IKEA family live magazins“ gesehen. Melone, Feta und Minze… die Kombi stellte ich mir sehr interessant vor und so bin ich direkt los, um Wassermelone und Käse zu besorgen (Minze wächst unaufgefordert, aber dennoch gerne geduldet, in unserem Garten). Das Ergebnis fand ich so lecker, dass die Spießchen an heißen Sommertagen ganz oft auf mein Tellerchen kommen. Wenn ihr Feta nicht mögt, könnt ihr auch Hirtenkäse etc. nehmen.

Melonen-Feta-Minz-Spieße

Melonen-Feta-Minz-Spieße

Auch als Grillbegleitung machen die Spießchen eine gute Figur.

Erdbeer-Mozzarella-Spieße

1 P. Mini-Mozzarellakugeln (in meinem waren 15 Stück)

Erdbeeren, ggfs. halbiert oder geviertelt (je nach Größe der Erdbeeren)

Basilikumblätter

gem. grüner Pfeffer

Balsamico-Creme

Auf ein Spießchen steckt ihr jeweils eine Mozzarellakugel, ein Basilikumblatt und eine Erdbeere (bzw. ein Erdbeerstück).

Gebt gem. grünen Pfeffer und etwas Balsamico-Creme darüber.. fertig.

Erdbeer-Mozzarella-Spieße

Erdbeer-Mozzarella-Spieße

Melonen-Feta-Minz-Spieße

200 g Feta (oder Hirtenkäse oder…)

Blätter von ca. 4 Stängeln Minze, feingehackt

Wassermelone

Den Käse schneidet ihr in Würfel und wendet diese in den gehackten Minzblättern.

Die Melone schneidet ihr in so viele Würfel, wie ihr auch vom Käse habt (gleiche Größe).

Nun steckt ihr Käse und Melone auf Spieße … fertig.

Melonen-Feta-Minz-Spieße

Melonen-Feta-Minz-Spieße

Advertisements

Über Silke

myyummyprojects.wordpress.com

»

  1. Von der Kombination Wassermelone und Feta lese ich immer öfter… Und deine Spießchen sind schnell und einfach gemacht. Das probier ich für den nächsten Mädelsabend 🙂

    Antwort
    • Die Kombi ist auch wirklich sehr lecker. Als ich die Spieße damals zum ersten Mal gesehen habe, war ich erst etwas skeptisch, aber … ich hab das dann mal ausprobiert ;-)… und war direkt total begeistert.
      Und sie sind in der Tat ganz schnell gemacht.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: