RSS-Feed

Schlagwort-Archive: FoodBlogDay

Food Blog Day 2016 in Düsseldorf

Veröffentlicht am

Es ist ja wirklich ein bisschen peinlich. Vor vier Wochen war der Food Blog Day in Düsseldorf und ich habe immer noch nicht meinen Post online gestellt. 😦
Eigentlich ist der Post schon seit fast vier Wochen fertig und eigentlich musste ich nur noch mal drüber schauen…. aber irgendwie habe ich ein bisschen getrödelt… muss ja auch mal sein 🙂 … aber jetzt…

Im letzten Jahr wäre ich soooo gerne zum FoodBlogDay in Düsseldorf gegangen. Der Termin fiel aber leider genau mitten in unseren Sommerurlaub. Tja, da konnte man nichts machen.
In diesem Jahr hat es aber geklappt. Am 07. Mai war wieder FoodBlogDay in Düsseldorf und hurra…. diesmal war ich mit dabei.

FoodBlogDay2016 in Düsseldorf

FoodBlogDay2016 in Düsseldorf

Der Tag startete am Morgen im Stilwerk bei Kaffee, Tee , Müsli etc. und einem interessanten Vortrag von Max Thinius (bevh/Forum Lebensmittel) darüber, wie die Digitalisierung unser Ess- und Einkaufsverhalten ändern kann.

Danach machte ich mich zusammen mit Rosalía bei strahlend blauem Himmel und schönstem Sommerwetter auf in Richtung Hyatt Regency im Medienhafen zu unserem ersten Workshop „Food Styling“ mit Denise Rennee Schuster (von „foodlovin„) und „Kahla“.
Der Workshop hat ganz viel Spass gemacht. Denise hat uns einige wertvolle Tips und Anregungen in Sachen Food Styling und Fotographie gegeben und anschließend durften wir uns dann mit den von „Kahla Porzellan“ zur Verfügung gestellten Tellern, Tassen, Schüsselchen und und und selbst einmal kreativ werden.
Und dies hier ist mein „Styling“:

Mein Food Styling

Mein Food Styling

Gut, mit der Fotographie und dem 2/3 Prinzip muss ich noch ein bisschen üben, aber ansonsten ist es doch ganz schön geworden. Oder?
Lieben Dank an dieser Stelle auch noch an Cindy Böhm, die für „Kahla“ diesen Workshop begleitet hat und uns für Fragen zur Verfügung stand.

Nach dem Workshop konnten wir uns ersteinmal mit diesen tollen Leckerchen, die die Küche des Hyatt Regency gezaubert hatte, stärken…

Leckerchen

Leckerchen

Noch mehr Leckerchen

Noch mehr Leckerchen

Und dieser tolle Obststrauss! Auch eine schöne Idee für die nächste Feier.

Obststräuschen

Obststräusschen

Nun ging es zu meinem nächsten Workshop von „Alpro“, der unter dem Motto „Mehr Herz und Bauch“ stand. Dies war einmal eine ganz andere Workshop-Erfahrung, die uns allen sehr gut gefallen hat. Hier standen nicht die Produkte im Fokus, sondern Thema waren Dinge wie Bewusstsein und die Gefühlswelten rund um`s Bloggen. Und der Begrüßungsreisdrink mit Zitrone und Minze war auch super!

Danach ging es für mich noch zum „BurdaHome“ Meet & Greet, wo uns Chefredakteurin Anke und Produktionsleiterin Anna von „Slowly Veggie“ und „Lust auf Genuss“  aus ihrem spannenden Redaktionsalltag erzählten und sich mit uns austauschten. Das Treffen war sehr interessant und hat mir sehr gut gefallen.

Nach einem tollen, ereignisreichen Tag bin ich zusammen mit Jenni, Elke und Gabi zurück ins Stilwerk zur abendlichen Abschlußparty gefahren.
Das Team von „Vita Coco“ hatte eine kleine Mini-Beachbar aufgebaut. Hier gab es einen ziemlich leckeren Coco Caipirihna. Aber auch pur hat mir das Kokswasser sehr gut geschmeckt. Bisher hatte ich Kokosnusswasser nur frisch aus einer Kokosnuss in Singapur oder Thailand getrunken.

Coco Caipirihna

Coco Caipirihna

 

Coco Caipirihna

 

Jaa, am Abend waren alle nochmal da. Die Blogger und alle Teams des FoodBlogDays und der Kooperationspartner. So konnte man sich in geselliger Runde nochmal nett unterhalten und austauschen.
Ein Kooperationspartner war in diesem Jahr „Maggi“. Das hatte mich ehrlich gesagt ein bisschen gewundert, denn in der Regel kochen und backen die Foodblogger möglichst mit frischen Zutaten und nicht mit „Tütchen“. Aber wie mir das Team von „Maggi“ in einem netten Gespräch erklärte, war genau das ihre Intention, beim Foodblogday dabei zu sein und zu zeigen, dass das eine das andere ja nicht ausschließen muss und man Frisches und Convenience kreativ verbinden kann. Probiert habe ich dann diese leckeren herzhaften Cakepops, wie ich finde eine schöne Idee für die nächste Party, Mädelsabend oder Fußballgucken.

Cakepops

Herzhafte Cakepops

Es war ein rundum toller Tag. Ich habe viele nette Foodblogger(innen) aus Düsseldorf, Neuss, dem Ruhrgebiet, Köln, und und und , ja sogar aus München und der Schweiz kennen gelernt und natürlich auch deren tolle Foodblogs.
Vielen lieben Dank und vielleicht bis zum nächsten Jahr!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: